Ernährung als Basis


Die Medizin soll eure Nahrung sein

und eure Nahrung eure Medizin

- Hippocrates -

Immer mehr Menschen sind bereit, in ihren Körper und in ihren Energiehaushalt zu investieren. Sie erkennen, dass es zur Natur keine Alternative gibt. Schon Hippokrates sagte vor langer Zeit: „Die Medizin soll eure Nahrung sein und eure Nahrung sei eure Medizin“. Die Ernährung sollte die Grundlage für alle weiteren Therapien sein.  Leider wird in der Medizin der Ernährung noch zu wenig Beachtung geschenkt. Die meisten westlichen Erkrankungen sind jedoch Zivilisationserkrankungen und die Ernährung spielt dabei eine große Rolle.

 

Die Grundlage für Gesundheit sind die in unserer Nahrung enthaltenen Nährstoffe. Sie sind die Basis für alle biochemischen Vorgänge im Körper. Alles, was unser Körper an Vitalstoffen benötigt, ist in natürlichen, lebendigen Lebensmitteln enthalten. Ursprünglich waren unsere Nahrungsmittel darauf ausgelegt, uns langfristig gesund, fit und leistungsfähig zu machen.

 

Es geht bei diesem Konzept nicht um irgendeine Diät, Schonkost oder um eine der vielen kurzfristigen Maßnahmen die dazu dienen, über einen kurzen, stressigen Zeitraum mit Verzicht, Hunger und Kalorienzählen ein bestimmtes Ergebnis zu erreichen. Diese Einführung soll dir dabei helfen, deinen persönlichen Ernährungsstil für optimale Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu entwickeln. Es geht darum, eine langfristige Änderung deiner Ernährungs- und Lebensweise in deinen Alltag zu integrieren, effektiv und gleichzeitig einfach. So kannst du erreichen, dass du mit den richtigen Nährstoffen versorgt bist und maximale Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Lebensbalance erreicht werden. Das Ziel ist es, deinen Körper gesund aufzubauen und maximale Gesundheit für Körper, Seele und Geist zu erreichen.

 

Ein gesunder Körper ist gleichzeitig leistungsfähig, voller Lebenskraft und schön. Überflüssige Pfunde verschwinden mit der Zeit ganz von alleine, weil durch diese Art der Ernährung der Stoffwechsel wieder in Gang kommt. Die Selbstheilungskräfte und alle körpereigenen Funktionen wie Aufbau, Entgiftung und Ausscheidungen laufen wieder auf Hochtouren und Vitalstoffmangel wird ausgeglichen. Die Körperzellen können sich wieder regenerieren. Innerhalb eines Jahres baut sich der gesamte Körper rundum neu auf – gesünder, schöner, schlanker, leistungsfähiger. Ich bezeichne dies als absolute Lebensvorsorge und als intelligentes Gesundheitsmanagement.

 Du kannst sofort starten und deine Ernährung „aufpeppen“, indem du täglich Salate, frisches Obst und knackiges Gemüse einplanst. Beginne immer mehr Lebensmittel in Bioqualität einzukaufen. Bald wird es eine liebe Gewohnheit, bei der du dich gut fühlst.

 

 

Mach dir die Umstellung deiner Ernährungsgewohnheiten einfach, indem du Gewohntes mit Neuem kombinierst. Da wäre z.B. ein erster Schritt, zukünftig den Verzehr von Milchprodukten, Fleisch und Wurst zu reduzieren. Fertigprodukte, Weißmehl, Schweinefleisch und raffinierter Zucker sollten nach und nach von deinem Speiseplan verschwinden.