Elvira Wirth führt Coaching und Beratung gemäß dieser AGV durch. Mit der Beauftragung gelten diese Bedingungen vom Auftraggeber (Klient) als angenommen.

 

 

 

1. Begriffsbestimmung

 

 

 

Coaching ist ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess ohne unseriöse Erfolgs- oder Garantieversprechen. Der Coach steht dem Klienten als Begleiter sowie zur Unterstützung bei Entscheidungen und Veränderungen zur Seite. Die persönliche Veränderungsarbeit des Klienten selbst entscheidet über das Erfolgsmaß. Der Klient erklärt sich bereit und offen, sich mit sich selbst und seiner Situation auseinanderzusetzen.

 

 

 

2. Vertragsgegenstand und Haftung

 

 

 

Bei der Tätigkeit von Elvira Wirth handelt es sich um eine reine Dienstleistungstätigkeit. Elvira Wirth weist ausdrücklich darauf hin, dass sich der Inhalt der Coachings und Beraterleistung ausschließlich auf die individuelle Klienten-Situation bezieht und keine allgemein gültigen Versprechen enthält. Eine Haftung wird ausgeschlossen.

 

 

 

3. Honorar und Bedingungen

 

 

 

Der Klient bzw. die Klientin ist Selbstzahler und entscheidet wieviel Zeit er/sie investieren möchte. Grundlegende und tiefere Themen machen eine längerfristige Begleitung sinnvoll und möglich. Es sind keine Gutachten, Überweisungen oder Anträge für einen kurzfristigen Beginn notwendig. Allerdings ist eine Checkliste oder ein Vital-Scan bei gesundheitlichen Herausforderungen zu Beginn sehr hilfreich.

 

Alle Informationen auf unseren Seiten und in der Beratung  wollen und können keine ärztliche Behandlung und keine medizinische Betreuung durch einen Arzt oder einen Therapeuten ersetzen.  Durch den Test mit Prevent S5 ist es den Nutzern möglich, eigenverantwortlich für das Wohlbefinden Maßnahmen zu ergreifen, die ganzheitlich den  Organismus  in Balance bringen können. So ist es möglich, in der Vorsorge Defizite zu erkennen und die Selbstheilungskraft des Körpers kann angeregt und unterstützt werden. 

 

Alle Empfehlungen werden nach besten Wissen und Gewissen erarbeitet und sorgfältig geprüft. Dennoch kann keine Garantie für die Wirksamkeit der jeweiligen Empfehlungen übernommen werden. Eine Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

 

Wir weisen bei entsprechenden Ergebnissen darauf hin, einen Arzt oder Therapeuten zur Diagnose und Behandlung aufzusuchen.

 

 

 

Beratungen werden im Voraus per Rechnung bezahlt. Eine vereinbarte Einheit wird immer voll abgerechnet.

 

 

 

4. Terminvereinbarungen und Absagen

 

 

 

Die Termine für Coachings und Beratungen werden nach beiderseitiger Verfügbarkeit vereinbart und sind grundsätzlich verbindlich. Zeit und Ort des Coachings werden einvernehmlich vereinbart.

 

 

 

5. Höhere Gewalt und sonstige Leistungshindernisse

 

 

 

Elvira Wirth ist berechtigt, bei höherer Gewalt die vereinbarten Termine zu verschieben, hierunter fallen auch Leistungshindernisse, die aufgrund von Krankheit, Unfall oder Ähnlichem entstanden sind. In diesem Fall wird sie den Klienten schnellstmöglich verständigen und einen Ersatztermin anbieten. Falls der Klient aus jedweden Gründen nicht rechtzeitig erreichbar sein sollte, besteht dennoch kein Anspruch auf Übernahme der Anfahrt oder sonstigen Kosten.

 

 

 

6. Versicherungsschutz

 

 

 

Coaching und Beratung ist keine medizinische Behandlung und kann diese nicht ersetzen. Die Teilnahme setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Jeder Klient trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb von Coaching und Beratungssitzung und kommt für eventuell verursachte Schäden selbst auf.

 

 

 

7. Vertraulichkeit

 

 

 

Elvira Wirth verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Tätigkeit bekannt gewordenen Angelegenheiten des Klienten - auch nach der Beendigung des Vertrages - Stillschweigen zu bewahren.  Auf Wunsch werden persönliche Daten oder evtl. überlassene Unterlagen nach Erbringung der Dienstleistung gelöscht.

 

 

 

8. Schlussbestimmung

 

 

 

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Klienten einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt (Salvatorische Klausel).